120 Aussteller bei der Kooperationsbörse

Wirtschaft Unternehmen konnten in der Auer Neustadthalle Kontakte knüpfen

Aue. 

Aue. Produkte, Dienstleistungen und technisches Knowhow - Unternehmen der Region haben sich bei der 13. Kooperationsbörse der Zulieferindustrie Erzgebirge, die jetzt in der Auer Neustadthalle gelaufen ist, einem breiten Publikum präsentiert und Kontakte geknüpft. Zu den 120 Ausstellern gehörte auch die Nickelhütte Aue GmbH - im Bild Mitarbeiter Kevin Gräßler. Das Traditionsunternehmen hat seine verschiedenen Geschäftsbereiche und Produkte vorgestellt. "Die Kooperationsbörse ist ein unkompliziertes Format, wo Firmen der Region sich austauschen können und wo Dienstleister und Produzenten auf ein überregionales Einkäufer-Publikum treffen", erklärt Jan Kammerl, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsservice der Wirtschaftsförderung Erzgebirge. In Aue habe man ein sehr positives Feedback bekommen.