• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

14 Fragen und ein Lösungswort führen zum einzigartigen Zoodiplom

Tierisches Im Auer Zoo der Minis läuft die Ferien-Rallye

Aue. 

Aue. Während der Sommerferien läuft im Auer Zoo der Minis wieder die beliebte Ferien-Rallye. Zootierpfleger Peter Hömke hat für die Rallye den Hut auf: "Im Rahmen der Ferienrallye sind knifflige Fragen zu beantworten. Wir haben uns wieder etwas Neues einfallen lassen und die Fragen überarbeitet." Das Ganze sei an die tierischen Bewohner angepasst, wie gerade der Bestand ist.

"Es hat etwas mit dem Beruf zu tun, den ich erlernt habe"

Jetzt in den Sommerferien sind es 14 Fragen, die es zu beantworten gilt. "Ich bin selbst gespannt, ob die Leute auf das richtige Lösungswort kommen", so Hömke. Die richtige Lösung wird mit dem Zoodiplom belohnt. Hömke macht neugierig: "Vielleicht überarbeiten wir den Fragekatalog auch Mitte der Sommerferien noch einmal, damit Besucher, die vielleicht öfter in den Zoo der Minis kommen, wieder eine neue Herausforderung annehmen können und die Rallye interessant bleibt." Einen kleinen Hinweis auf das aktuelle Lösungswort hat Peter Hömke gegeben: "Es hat etwas mit dem Beruf zu tun, den ich erlernt habe."

Aufmerksame Beobachter entdecken bestimmt einige Hinweise im Zoo

Im Auer Zoo der Minis leben die jeweils kleinsten ihrer Rasse. Zu entdecken gibt es bei einem Rundgang eine ganze Menge und wer mit offenen Augen und aufmerksam durch den Zoo spaziert, der findet mit Sicherheit auch den einen oder anderen Hinweis, der hilfreich ist bei der Beantwortung der Fragen, die zur Ferien-Rallye gehören.

Natürlich können sich Gäste auch umschauen, ohne an der Rallye teilzunehmen. Geöffnet hat der Auer Zoo der Minis während der Sommerzeit jetzt täglich in der Zeit von 9 bis 18 Uhr. Einlass-Schluss ist 17.30 Uhr. So gibt es genügend Raum, um die tierischen Bewohner ein stückweit in ihrem Alltag zu begleiten und sie näher kennenzulernen.



Prospekte