1602 Teilnehmer schwitzten beim 12. Firmenlauf in Aue

Wettkampf Damit konnte das Event einen Teilnehmerrekord verbuchen

1602-teilnehmer-schwitzten-beim-12-firmenlauf-in-aue
Beim Firmenlauf stand der Spaß im Vordergrund. Foto: R. Wendland

Aue. Das Unternehmen im Erzgebirge laufen, das haben jetzt 1602 Aktive beim 12. Firmenlauf Erzgebirge gezeigt. Das Lauf-Event erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Was dabei zählt, ist der Spaß am gemeinsamen Laufen und an der Bewegung. Und den hatten die Teilnehmer auf dem 5 Kilometer langen Rundkurs durch die Auer Innenstadt. Jeder, der sich auf die Strecke gewagt hat, ist auch im Ziel angekommen.

Cheerleader warteten am Ziel

Angefeuert von den Cheerleadern der Karo Dancer aus Bad Schlema, die im Zielbereich ordentlich für Stimmung gesorgt und den Aktiven kurz vor der Ziellinie noch einmal einen Schub verliehen haben. Auch wenn es beim Firmenlauf nicht um Bestzeiten geht, so hatte doch jeder den Ehrgeiz, sein Bestes zu geben und die Strecke so schnell wie möglich zu absolvieren.

Zahnarzt war am Schnellsten

Die Veranstalter sind zufrieden, können sie doch mit 1602 Startern einen neuen Teilnehmer-Rekord verbuchen. Der Schnellste im Teilnehmerfeld war Dr. Christian Flegel von der Zahnarztpraxis "Grünes Haus" - der Zahnarzt benötigte lediglich 16:19 Minuten bis ins Ziel und wurde an diesem Abend nicht nur als Gesamtsieger, sondern auch als schnellster Chef geehrt.