• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

162 Oldtimer rollten durchs Erzgebirge

Veranstaltung ERZ Classic steuerte erstmals Flugplatz an

Annaberg/Großrückerswalde. 

Annaberg/Großrückerswalde. Am gestrigen Samstag ließ sich mit ein wenig Glück auf den Straßen des Erzgebirges wieder eine rollendes Fahrzeugmuseum erspähen. Jenes bestand aus 162 Oldtimern, das sich zuvor von Annaberg-Buchholz aus in Bewegung gesetzt hatte. Die Route der 13. Auflage der ERZ Classic führte über Königswalde, Grumbach, Steinbach, das Preßnitztal, Gelobtland, Gebirge und Niederlauterstein weiter in Richtung Pockau und Heinzebank.

Aufreihung der Fahrzeuge auf Marktplatz

Auf dem Flugplatz von Großrückerswalde angekommen, wurden die Fahrzeuge von zahlreichen Zuschauern bereits erwartet. Nach rund zweistündigem Aufenthalt dann die Rückfahrt zum Marktplatz der Bergstadt, wo sich abschließend die Fahrzeuge aufreihten.

Organisator der Fahrt war die Sektion Kfz-Veteranensport des AMC Annaberg.