• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

165 urige Oldies treffen sich am Bahnhof Jöhstadt

Hobby Viele Besucher beim 12. Jöhstädter Oldtimerfest

Jöhstadt. 

Jöhstadt. Oldies in vielen Facetten wie zum Beispiel originell hergerichtete Autos, LKW, urige Motorräder und alte Lokomotiven waren die Hingucker am Samstag beim 12. Jöhstädter Oldtimerfest. Viele stolze Besitzer von Oldtimern, aber auch zahlreiche Fans dieser Schmuckstücke waren gekommen, um das Spektakel gemeinsam mit der Preßnitztalbahn am Steinbacher Bahnhof zu erleben.

So trafen sich am Güterboden insgesamt 165 Fahrzeuge und als Unikat sogar eine Lanz Bulldogge, Es wurde gestaunt und Benzingespräche machten die Runde. So wie bei Dietmar Einenkel (Mitte). Der Jöhstädter nennt nämlich einen "Cezeta-Roller" sein Eigen. Und er schwärmte: "Dieser aus Tschechien stammende Roller ist Baujahr 1960 und hat 175 Kubik. Mehr als 90 Stundenkilometer fahre ich damit allerdings nicht. Eine Besonderheit der Cezeta ist der Tank. Dieser befindet sich in der Lampe."



Prospekte