2000 junge Erzieher schließen Ausbildung ab

Kinderbetreuung 2018 soll eine Erzieher-Kind-Relation von 1 zu 5 bestehen

2000-junge-erzieher-schliessen-ausbildung-ab
Foto: kali9/Getty Images

Region. Zum Schuljahresende werden auch in diesem Jahr wieder rund 2.000 Erzieherinnen und Erzieher in die Fachpraxis entlassen. "Die 61 Fachschulen in öffentlicher und freier Trägerschaft leisten hier hervorragende Arbeit", sagte Kultusministerin Kurth.

Bereits seit 2013 stehen mit jährlich über 2.000 Erzieher-Absolventen mehr junge Fachkräfte als je zuvor auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Sie werden vor allem in den sächsischen Kitas dringend gebraucht.

Für die Betreuung der Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr gilt ab 1. September 2017 ein besserer Personalschlüssel, statt 1 zu 6 dann 1 zu 5,5. In einem zweiten Schritt wird dann Anfang September 2018 die Erzieher-Kind-Relation für die Betreuung der unter 3-Jährigen von 1 zu 5,5 auf 1 zu 5 weiter verbessert.

"Die Anforderungen an frühkindliche Bildung und die Erwartungen an die Fachkräfte sind in den letzten Jahren enorm gewachsen. Für die Arbeit mit den Kindern müssen wir unseren Erziehern daher mehr Zeit geben. Die Verbesserung des Betreuungsschlüssels leistet dazu einen wichtigen Beitrag.", so Kultusministerin Brunhild Kurth.