25. Zschorlauer Classic-Grand-Prix startet

Sport 183 Teilnehmer gehen an den Start

Zschorlau. 

Zschorlau. Der 1. Auer MSC lädt ein zum 25. Zschorlauer Dreieckrennen. Der Zeitplan beim traditionellen Classic-Grand-Prix, der als Demonstrationsfahrt läuft, ist eng gestrickt. Am heutigen Samstag erfolgte 15.50 Uhr der letzte Start.

183 Teilnehmer gehen an den Start

Morgen zum Sonntag geht es 8 Uhr los und der letzte Start ist 15.30 Uhr. Es stehen 183 Starter auf der Liste. Lokalmatador Heinz Rosner, den alle auch "Mr. MZ" nennen, ist beim letzten Dreieckrennen (im Bild) noch mitgefahren.

Jetzt zieht sich der Hundshübler aus dem aktiven Classic-Rennsport zurück und wird heute bei der Abendveranstaltung auf dem Zschorlauer Dreieck offiziell verabschiedet. Heinz Rosner, der seit 1958 mit dem Motorsport eng verbunden ist und 1968 in der Klasse 250 ccm Dritter der Weltmeisterschaft war, hat dieses Jahr seinen 83. Geburtstag gefeiert.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!