• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

26. Bandonionfestival startet in Carlsfeld

Musik-Event Vier Tage lange dreht sich in Carlsfeld alles ums Bandonion und Tango

Carlsfeld. 

Carlsfeld. Das 26. Carlsfelder Bandonionfestival startet am 3. Oktober und lockt bis einschließlich 6. Oktober Gäste nach Carlsfeld. Zum Tag der Deutschen Einheit fällt der Startschuss - los geht's an diesem Tag 20 Uhr mit einem Tango-Ball im Bürgerhaus "Grüner Baum". Musikalisch gestaltet wird der Abend von der Tangogruppe "Tango Si" und DJ Ullrich Sennefelder. Ein Konzert in der St. Trinitatiskirche folgt einen Tag später ab 18 Uhr. Dort können sich Besucher auf Joachim Rotha als Solist freuen und ebenso auf das Erste Hallesche Bandonionorchester. Außerdem mit dabei ist Solist Klaus Gutjahr und das Workshop-Orchester unter der Leitung Karin Eckstein.

Auftritt der Lokalmatadore vom Bandonionverein mit ihrem Jugendorchester

Am Festival-Samstag haben dann die Lokalmatadore vom Bandonionverein Carlsfeld mit dem Jugendorchester ihren Auftritt - mit dabei sind sie beim Konzert ab 17 Uhr im "Grünen Baum". Nochmals zu erleben sind Klaus Gutjahr und das Erste Hallesche Bandonionorchester. Und zu hören sein, werden auch Lebbsch & Debbsch und das Gran Orquesta de Tango Carambolage. Letztere spielen auch am Festival-Sonntag zum musikalischen Frühschoppen, der 10 Uhr im "Grünen Baum" beginnt. Mit dabei dann das Bandonionorchester Dresden sowie Jens und Paul mit ihrer Hausmusik. Beim Bandonionfestival, das vom Fremdenverkehrsverein Carlsfeld auf die Beine gestellt wird, kommen alle Freunde des Bandonions und des Tangos auf ihre Kosten. Tickets für die einzelnen Konzerte sind noch erhältlich. Reservierungen: unter www.carlsfeld.com oder per Telefon: 037752-2000.



Prospekte