• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

29. Erzgebirgischer Pferdetag am Wochenende

Hingucker 16 Reiter in historischen Uniformen

Zwönitz. 

Zwönitz. In Zwönitz läuft am Samstag und Sonntag der 29. Erzgebirgische Pferdetag und das Zwönitzer Erntedankfest mit einem großen Bauernmarkt und verschiedenen Attraktionen in der Innenstadt.

Dressurquadrille als Höhepunkt

Pferdesportfreunde können gespannt sein: es gibt am Sonntag 12.30 Uhr einen Festumzug mit Moderation im Marktbereich und anschließend ein Schauprogramm auf dem Reitplatz in Kühnhaide. Einer der Höhepunkte dort ist die Dressurquadrille.

Dafür ist, unter der Leitung von Steffen Günther, auf dem Reitplatz in Dorfchemnitz trainiert worden. Dort eingebunden sind 16 Reiter aus der Region. Die Quadrille, die mit Musik und Reitern in historischen Uniformen ungefähr eine Viertelstunde läuft, ist 15.30 Uhr zu erleben. "Die Quadrille gestalten wir seit vielen Jahren. Das Ganze hat sich systematisch entwickelt. Angefangen haben wir mit acht Pferden und jetzt sind es 16 Reiter-Pferd-Paaren", sagt Günther.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!