3. Weltcup am Dresdner Königsufer bringt viel Neues

Langlauf Anfeuern, Mitfiebern, Abfeiern bei Sachsens coolster Skiparty!

Dresden. 

Dresden. "Anfeuern, Mitfiebern, Abfeiern bei Sachsens coolster Skiparty", so lautet das Motto, wenn am 11. und 12. Januar 2020 bereits zum dritten Mal die besten Skilangläufer der Welt am Dresdner Königsufer um Weltcup-Punkte sprinten. Der FIS Skiweltcup Dresden ist ein einzigartiges Ski-Event im Herzen der Dresdner Innenstadt, direkt vor der spektakulären Kulisse der Altstadt und mit einmaliger Atmosphäre.

Ein einzigartiges Ski-Event im Herzen der Dresdner Innenstadt

Neben den packenden Rennen der Olympiasieger und Weltmeister auf der Strecke, gibt es viel zu entdecken. Einmal Magdalena Neuner nacheifern an der Robotron Laser Biathlon Anlage, Mini-Golf auf Schnee spielen und in einem Original 4er-Bob Selfies schießen. Kinder werden am Rodelhügel Riesen-Spaß haben. Hinzu kommt die Maskottchen-WM auf Ski als heimlicher Höhepunkt des Weltcup-Wochenendes. Zweifelsohne Sachsens coolste Skiparty!

Zudem können sich die Zuschauer auf eine Weltpremiere freuen. Zum ersten Mal finden Rennen von Olympischen und Paralympischen Athleten am selben Tag und am selben Ort statt. Sportler in einem Sitz-Ski werden direkt nach den Rennen der FIS-Skilangläufer ihr Können zeigen. Doch auch noch Tage nach dem sportlichen Großevent kann man sich auf der Strecke so richtig austoben.

Der Sparkassen-Brettl-Cup ist ein einzigartiger Firmenlauf auf Ski, ist dabei nur eine Möglichkeit. Gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, besteht auch in diesem Jahr die Möglichkeit, als 4er-Staffel gegen andere Firmen-Teams anzutreten. Neben der Performance auf der Strecke wird sowohl die kreativste Verkleidung, als auch der beste Fanclub bewertet. Gelaufen wird auf der Original-Strecke des FIS Skiweltcup Dresden vor der beeindruckenden Dresdner Altstadt-Silhouette. Die Anmeldephase für den 2. Sparkassen-Brettl-Cup am 16. Januar 2020 läuft seit Anfang November 2019. Mehr Infos unter www.skiweltcup-dresden.de.