• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

30 Jahre Waldschulheim Conradswiese

Jubiläum Zum Geburtstag gibt es ein Waldfest

Eibenstock. 

Eibenstock. Für den Forstbezirk Eibenstock steht am Samstag ein runder Geburtstag an - gefeiert werden 30 Jahre Waldschulheim Conradswiese. Wie Michael Pfalz vom Sachsenforst mitteilt, wird es ein Waldfest im Waldschulheim geben. Los geht's 10 Uhr und bis 17 Uhr werden Gäste begrüßt. Sei Kommen hat auch Landesforstpräsident Utz Hempfling zugesagt, der bei der Eröffnung ein paar Worte sprechen wird. Für das Waldfest hat man sich ein kleines Programm überlegt mit Basteln, Jagdhornbläsern, Baumklettern und einigem mehr. Für das leibliche Wohl der Gäste ist mit Speisen und Getränken gesorgt. Geplant ist ein Fest für Jung, Alt, Groß und Klein. Im Waldschulheim Conradswiese wird es am Samstag auch Haus- und Waldführungen geben. Geplant sind zudem eine Falkner-Vorführung, Kutschfahrten, eine Holzrückung sowie Dinge, wie Kilosägen, Zapfenwerfen und Bogenschießen. Zudem werden ein Pilzstand und ein Kräuterstand aufgebaut sein.

Das Waldschulheim Conradswiese ist eine von drei Einrichtungen im Freistaat Sachsen, die vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft getragen und durch einen ausgebildeten Förster geleitet werden. Im Waldschulheim Conradswiese ist das seit April diesen Jahres Teresa Schafheutle. Gästen bieten sich getreue dem Motto: "Die Natur hautnah erleben" vielfältige Möglichkeiten, die Geheimnisse des Erzgebirgswalds kennen zu lernen und zu erforschen. Angeboten werden vorrangig Wochenprogramme zum Thema Wald für Schüler aller Altersstufen und Schularten. Möglich sind aber genauso auch Tagesveranstaltungen für unterschiedliche Gruppen.