35 Gramm Marihuana und ein Gramm Crystal: Ermittlungen gegen einen 21-Jährigen

Polizei Verstoß gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz

Neukirchen. 

Neukirchen. Am Montagabend machten Zivilbeamte einen großen Fund bei einer Personenkontrolle bei einem 21-Jährigen. Der junge Mann war an der B169 unterwegs, als die Beamten den Fußgänger und seinen Rucksack kontrollierten. Dabei kam einiges zutage. Neben 20 Cliptütchen mit insgesamt 35 Gramm Marihuana, befand sich in dem Rucksack rund ein Gramm Crystal, eine Feinwaage und ein Teleskopschlagstock. Der 21-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

 

Ermittelt wird nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz. Nach Abschluss erster Maßnahmen wurde der 21-Jährige am Dienstagvormittag auf freien Fuß gesetzt.