350 Wintersportler beim Eröffnungslauf

Wettkampf WSC Erzgebirge Oberwiesenthal hatte im Vorfeld viel zu tun

Start der Schüler U14 weiblich. Foto: Thomas Fritzsch

Oberwiesenthal. Eine Menge Arbeit lastete in den vergangenen Tagen und Wochen auf den Schultern des WSC Erzgebirge Oberwiesenthal. Nun stand dem Eröffnungslauf der Wintersportsaison 2017/18 in der Skiarena am Samstag nichts mehr im Wege. Erst Mitte November, als Sturmtief Herwart über die Region und damit auch durch die Skiarena fegte, wurden neben Schneeerzeuger-Technik zahlreiche Bäume und auch Werbetafeln in Mitleidenschaft gezogen.

Das Wetter spielte mit

Die Unwetterschäden sind mittlerweile beseitigt, die Pisten präpariert und los ging es. Über 350 Starterinnen und Starter aus zahlreichen umliegenden Vereinen sowie aus Thüringen und Tschechien fanden Top-Bedingungen vor. Das Wetter spielte auch hervorragend mit, es gab zeitweise leichte Schneeschauer.