• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

400 Hektoliter Ybnstoker

alkohol Eibenstocker brauen ganz besonderes Bier

Eibenstock. 

Eibenstock. Das Wiederbeleben alter Brautraditionen hat sich das Team der Ybnstoker Brauerei auf die Fahne geschrieben. Im Dezember 2017 an den Start gegangen, hat man ständig erweitert. Mit drei Sorten Bier ist man gestartet, mittlerweile sind es elf Sorten, die man braut. Allerdings sind es weniger die ganz traditionellen Dinge, sondern eher das etwas Außergewöhnliche und manchmal auch Experimentelle. Daniel Weidlich (im Bild) gehört zum Team der Ybnstoker Brauerei. Der 44-jährige hat sich das Brauen selbst angeeignet: "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, uns abzuheben und etwas Neues in die Region zu bringen und zu etablieren, was uns ganz gut gelingt. Die Nachfrage ist steigend." Der Jahres-Ausstoß liegt aktuell bei rund 400 Hekto-litern.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!