500 Baumsetzlinge im Auer Kommunalwald gepflanzt

Umwelt Aktion leistet wichtigen Beitrag zur Mischwälderentstehung

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. Am 14. September 2021 hatten die Stadtwerke Aue-Bad Schlema gemeinsam mit Ehrengästen, Grundschülern der Johann Heinrich Pestalozzi Grundschule, Naturstromkunden und den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen 500 Weißtannen in den Auer Kommunalwald auf dem Eichert gepflanzt. Mit der Pflanzaktion soll ein Beitrag dazu geleistet werden, den bisher einschichtigen, klimaempfindlichen Fichtenreinbestand zu unterpflanzen und somit künftig widerstandsfähige Mischwälder herauszubilden.

 

Fortführung der Aktion auch fürs nächste Jahr

Da die Pflanzaktion jährlich stattfinden soll, wurde gestern auf dem Eichert wieder zum Pflanzspaten gegriffen, um Aue-Bad Schlema ein Stück grüner zu machen und einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Wälder zu leisten. Insgesamt wurden wieder 500 Baumsetzlinge gepflanzt, konkret waren es diesmal Eichen. Im kommenden Jahr ist es geplant, die Aktion fortzuführen und auch im Ortsteil Bad Schlema dafür ein geeignetes Grundstück zu finden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!