500 Deckel ergeben eine Impfung

Sozial Aktion "Deckel gegen Polio" braucht dringen Helfer beim Schrauben

500-deckel-ergeben-eine-impfung
Angela Völkel hat ihr eigenes Haus zur Sammelstelle gemacht und sucht noch dringend Helfer zum Abschrauben. Foto: Ilka Ruck

Ehrenfriedersdorf. Angela Völker aus Ehrenfriedersdorf kann es nicht lassen. Ob bei der Aktion "Kinder helfen Kindern" oder "Deckel gegen Polio", sie ist bei allem mit Herz und Hand tatkräftig dabei. Seit etlichen Monaten schon, hat sie sich der Aktion "Deckel gegen Polio", initiiert vom Verein "Deckel drauf e.V." verschrieben. Riesensäcke mit gesammelten und abgeschraubten Deckeln füllen den Flur ihres Hauses. Und sie bittet weiterhin um Mithilfe.

Erlös für Impfungen

"Bei der Aktion kann jeder helfen, Plastikdeckel von Tetra Packs (Milch und Saft), Einweg- und Mehrwegflaschen, Weichspüler und Flüssigwaschmittel oder Geschirrspülmittel, alle bis zu einem Durchmesser von vier Zentimetern zu sammeln.

Aus dem Erlös dieser kostenlosen, hochwertigen Kunststoffdeckel werden Impfungen gegen Kinderlähmung (Polio) für arme, betroffene Länder hergestellt. 500 Deckel ergeben eine Impfung gegen diese schlimme Krankheit. Das ist eine Chance für die Ärmsten der Armen. Aktuell wird in Nigeria, Afghanistan und Pakistan durch WHO und UNICEF geimpft."

Sammelstelle in Annaberg

Ellen Zschocke gehört zu den Helfern, die sich rege an der Aktion beteiligt und in Annaberg eine Sammelstelle betreut. Sie erlebte eine wunderbare Episode: "Ich habe nicht schlecht gestaunt, als meine Nachbarn ihren Reisekoffer öffneten. Sie kamen gerade von den Malediven zurück und überreichten mir als Souvenir dort gesammelte Flaschendeckel." Sammelstellen gibt es mittlerweile in Annaberg, Ehrenfriedersdorf, Thum, Scheibenberg, Königswalde, Mildenau und Lauter.

Bei der Firma USR auf dem Sauberg in Ehrenfriedersdorf steht an der Waage auf der Deponie ein orangener Container als Sammelstelle für das Erzgebirge. Hier werden die Deckel wochentags von 8.30 bis 15.30 Uhr angenommen. Infos gibt"s unter 0157 57575801, auf Facebook: Erzgebirge-dreht-gegen-Polio oder online.



Bewerten Sie diesen Artikel:5 Bewertungen abgegeben