60 Jahre Sputnik 1

Raumfahrt Erster künstlicher Erdsatellit feiert Geburtstag

60-jahre-sputnik-1
Mike Behnke vom Team der Sternwarte Schneeberg. Foto: Ralf Wendland

Schneeberg. Es war der erste künstliche Erdsatellit: Sputnik 1. Mit ihm hat am 4. Oktober 1957 das Zeitalter der Raumfahrt begonnen. Das war vor 60 Jahren. Diesen Fakt greift man in der Sternwarte in Schneeberg auf und gestaltet im Rahmen der Museumsnacht Silberberg am Montag, an dem 18 bis 24 Uhr ein Beobachtungsabend geplant ist, ein kleines Kurzprogramm über zirka 15 Minuten zu Sputnik I im Planetarium.

Besucher sind herzlich eingeladen

Mike Behnke vom Team der Sternwarte Schneeberg zeigt ein Modell von Sputnik 1, das in der Einrichtung angeschaut werden kann. Im Planetarium wolle man Besuchern kurz aufzeigen, wie die ganze Raumfahrt-Thematik einst begonnen hat. Zum Beobachtungsabend gehört es, dass Interessierte sich die Fernrohrtechnik anschauen und auch das eine oder andere Himmelsobjekt beobachten können. Zu entdecken gibt es am nächtlichen Sternenhimmel eine ganze Menge.