675 Jahre Stadtrecht werden groß gefeiert

Feier Stollberger locken in die Innenstadt

Stollberg. 

Stollberg. Die Stadt Stollberg feiert 675 Jahre Stadtrecht und lockt Besucher mit einem abwechslungsreichen und bunten Programm auch an diesem Wochenende in die Innenstadt. Hinzu kommen zahlreiche Händler, die sich auf dem gesamten Festgelände präsentieren und das vom Marienpark über die Herrenstraße und den Hauptmarkt bis zur Ernst-Thälmann-Straße. Ein Rummel für Jung und Alt mit Nervenkitzel und Action wartet auf dem Schillerplatz morgen noch.

Hochseilshow der Geschwister Weisheit

Als Höhepunkt gab es heute Vormittag eine Hochseilshow der Geschwister Weisheit aus Gotha mit der sie beim 35. Zirkusfestival in Monte Carlo ausgezeichnet worden sind. Die Hochseilshow ist das Herzstück der klassischen Hochseilartistik. Die 14 Artisten sind zu Fuß, mit Fahrrädern, Einrädern und als Zwei-, und Drei-Mann-Pyramiden zu erleben. Die Geschwister Weisheit haben die beiden Stollbergerinnen Michelle Günther und Jessica Langer, dies sich freiwillig gemeldet haben, Teil der Show werden lassen, indem sie per Huckepack übers Hochseil getragen worden sind.

Michelle Günther sagt: "Es war atemberaubend. Man hatte ein Gefühl der Schwerelosigkeit." Jessica Langer fügt hinzu: "Man hatte einen guten Ausblick. Dem Artisten habe ich voll vertraut." Beide sind sich einig: sie würden die Aktion jederzeit wieder machen. Noch einmal zu erleben sind die Geschwister Weisheit heute ab 22 Uhr auf dem Markt, dann mit der Hochmastshow und Motorradsensation. Die Show läuft am höchsten mobilen Artistenmast der Gegenwart in 62 Meter Höhe. Auch morgen sind die Artisten mit weiteren Shows beim Stadtfest vertreten.

Große Lasershow

Heute ab 22:30 Uhr ist eine unvergessliche Lasershow auf dem Hauptmarkt zu erleben. Bereits mit Einbruch der Dunkelheit werden markante Gebäude des Hauptmarktes durch LED-Scheinwerfer in ein Lichtermeer getaucht. Während der Show erleben Besucher dreidimensionale Gebilde aus farbenprächtigen Wellen, Tunneln, Fächern und Strahlen. Da das Ganze musiksynchron läuft, werden Zuschauer mitgenommen in eine völlig neue audiovisuelle Welt.

Großes Ritterlager im Seminarpark

Im Seminarparkt haben der Thüringer Ritterorden "Die Ritter des Löwen" und der Mittelalterverein "Milicie Draco Viridis" ihre Zelte aufgeschlagen und locken Neugierige bis 22 Uhr mit einem großen Ritterlager. An der Stelle gibt es Mittelalter zum Anfassen - das Lagerleben, Bogenschützen, Schaukämpfe und das nicht immer einfache Leben der Rittersleute - all das ist zu erleben. Dazu gehört auch das mittelalterliche Schaukampftheater rund um den Ritter Konrad von Waldenburg.

Service:

Informationen im Detail, was das Programm und alles rund ums Fest angeht, sind im Internet unter: www.stollberg-feiert.de zu finden.