72-jährige Falschfahrerin rechtzeitig auf A72 gestoppt

Polizei Rentnerin zwei Kilometer in falscher Fahrtrichtung unterwegs

72-jaehrige-falschfahrerin-rechtzeitig-auf-a72-gestoppt
Foto: markusspiske/pixabay

Stollberg. Eine 72-Jährige wollte am gestrigen Freitagnachmittag an der Anschlussstelle Stollberg-Nord auf die Bundesautobahn 72 auffahren. Dabei erwischte sie jedoch die falsche Auffahrt und fuhr auf die für sie rechte Fahrspur mit ihrem Nissan Micra entgegengesetzt der Fahrtrichtung Leipzig auf. Nach zwei Kilometern wurde die Rentnerin durch einen ihr entgegenkommenden Pkw jedoch zum Anhalten gebracht.

Der hinzugezogene Rettungsdienst brachte die Frau anschließend in ein Krankenhaus. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die A 72 blieb aufgrund des Vorfalls für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.