Abrissbirne kommt bald zum Einsatz

Umbau Freistaat Sachsen übergibt Zuwendungsbescheid für Geyer

abrissbirne-kommt-bald-zum-einsatz
Geyers Bürgermeister Harald Wendler (r.). Foto: Ilka Ruck

Geyer. Geyers Bürgermeister Harald Wendler kann sich freuen. Dank eines Zuwendungsbescheides über 252.100 Euro von Bund und Freistaat Sachsen, überreicht von Landrat Frank Vogel, kann das Gebäude des ehemaligen "Bayrischen Hofes" am Altmarkt in Geyer abgerissen werden.

Nach dem Abbruch des baufälligen Gebäudes mit Sicherung des angrenzenden Gebäudegiebels soll auf der zirka 1.350 qm großen entstandenen Freifläche ein öffentlich zugänglicher barrierefreier Platz entstehen.

Die Bürger von Geyer dürften begeistert sein, denn dieser Platz ist mit Begrünung, Bäumen, Sitzgelegenheiten und einer Wasserfläche beziehungsweise eines Wasserspiels geplant. Die Freifläche soll die Kommunikation fördern. Zudem verspricht sich das Stadtoberhaupt eine Belebung des Stadtkerns sowie die Stärkung der Identität.