Acht Tote bei Brand in Pflegeheim an deutsch-tschechischen Grenze

Blaulicht Aktuell sind sieben Menschen schwerverletzt

Weipert. 

Weipert. Bei einem Brand in einem Pflegeheim an der deutsch-tschechischen Grenze sind am frühen Sonntagmorgen mindestens acht Personen gestorben. Sieben Personen sind zudem verletzt worden, drei davon schwer. Passiert ist das Ganze in Vejprty (Weipert). Der Ort liegt etwa 10 Kilometer von Annaberg-Buchholz entfernt und grenzt direkt an den deutschen Ort Bärenstein an.

 

Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Gegen 6 Uhr sei der Brand ausgebrochen. In dem Pflegeheim waren zahlreiche Menschen untergebracht, viele von ihnen sind schlecht zu Fuß. Auch zwei deutsche Rettungswagen waren grenzübergreifend im Einsatz. Sie brachten tschechische, verletzte Personen ins deutsche Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber konnte auf Grund der schlechten Witterung nicht starten. Die Polizei hat dein Einsatz abgesperrt und lässt derzeit keine Journalisten an die Einsatzstelle.