Achtung: Deutscher Wetterdienst gibt Unwetterwarnung für die Region heraus

Warnung Unwetterwarnung vor heftigem und ergiebigem Regen

Region. 

Der Deutsche Wetterdienst gibt eine Vorabinformation zur Unwetterwarnung vor heftigem und ergiebigem Regen heraus. Die sächsischen Regionen um Chemnitz, Erzgebirge, West- und Mittelsachsen, Vogtland, Leipzig und Dresden sind betroffen.

Heftiger Regenfall erwartet

Mit einem vom östlichen Alpenhauptkamm nach Polen ziehenden Tief tritt von Freitag bis Sonntag ergiebiger bis extrem ergiebiger und teils gewittriger Dauerregen wechselnder Intensität auf. Die Niederschlagsmengen liegen zwischen 50 und 120, lokal bei bis zu 150 Liter pro Quadratmeter in etwa 48 Stunden.

Das kann passieren

Aufgrund der zu erwarteten großen Wassermenge kann es zu kurzzeitigen Überflutungen auf den Straßen kommen. Auf den Fahrbahnen besteht die Gefahr von Aquaplaning, kleine Bäche könnten über die Ufer treten und auch Kellerräume können überflutet werden.

Feste werden verschoben

Aufgrund der Wettersituation wurden erste Feste und Veranstaltungen in der Region daraufhin abgesagt bzw. verschoben. 

  • Das am 31. Mai auf dem neuen Basketballplatz Lößnitzer Straße, Aue-Bad Schlema geplante Streetballturnier zur Einweihung Basketball-Platz Aue-Bad Schlema wird aufgrund der angekündigten Wetterlage verschoben. Mit einem Streetball-Turnier der Volksbank Chemnitz sollte der neu angelegten Basketballplatz in Aue-Bad Schlema, unweit der neuen Filiale eingeweiht werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. 
  • Des Weiteren wurde das für das Wochenende geplante Straßenfest in Falkenstein aufgrund der Regenwarnung kurzfristig abgesagt.

Unwetter bereits am Donnerstag möglich

Am Donnerstagnachmittag und -abend kann es örtliche Gewitter, teils mit heftigem Starkregen um 30 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit geben. Außerdem können Wind- oder Sturmböen zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7-8) sowie kleinkörniger Hagel auftreten. 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion