Adam-Ries-Straße: Fernwärme wird verlegt

Wirtschaft Stadtwerke Annaberg-Buchholz bauen ihr Netz weiter aus

adam-ries-strasse-fernwaerme-wird-verlegt
Die Verlegung der neuen Fernwärmetrasse in der Adam-Ries-Straße hat begonnen. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Das Fernwärmenetz der Stadtwerke Annaberg-Buchholz wächst weiter. Im Rahmen der umfangreichen Bauarbeiten in der Adam-Ries-Straße, bei denen die Stadtwerke auch Gas- und Datenleitungen erneuern, wurde mit der Verlegung der Fernwärmeleitungen von der Felix-Weise-Straße in Richtung "Goldene Sonne" begonnen.

Anwohner können sich für Fernwärme entscheiden

In einem zweiten Bauabschnitt wird der Wärmestrang im Herbst dieses Jahres dann bis zur Geyersdorfer Straße führen. "Die Arbeiten müssen stets mit anderen am Bau Beteiligten abgestimmt werden, das sind der Abwasserzweckverband, die Erzgebirge Trinkwasser GmbH und Tiefbaufirmen", erklärt Sascha Simm, Fachbereichsleiter Wärme/Erzeugung bei der Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG.

Übrigens: Noch haben Hausbesitzer in diesem Bereich der Adam-Ries-Straße die Möglichkeit, ihr Gebäude an das Fernwärmenetz anschließen zu lassen und so langfristig die Vorteile dieser Heizungsart zu nutzen. Wer Interesse an einer Beratung hat, möge sich umgehend bei den Stadtwerken Annaberg-Buchholz melden - persönlich, telefonisch unter 03733 56130 oder per E-Mail unter info@swa-b.de melden.

Auch in der Wilischstraße wird gebaut

Seit dem 26. Juni werden hier Ver- und Entsorgungsleitungen neu verlegt. Die Arbeiten finden gegenwärtig in einem relativ engen Straßenabschnitt in Höhe Grund-Bauer statt. Technologisch bedingt muss die bestehende Vollsperrung auch auf Fußgänger ausgedehnt werden. Ein Passieren des Bereichs ist bis einschließlich Samstag nicht möglich. Es wird empfohlen, alternativ die Fußwege über die Annenstraße oder Kurze Straße und Bärensteiner Straße zu nutzen.