Advent Erzgebirgsensemble Aue tritt auf

Schneeberg. 

Im Kulturzentrum "Goldne Sonne" in Schneeberg beginnt Sonntag 15 Uhr die Erzgebirgs- und Bergmannsweihnacht mit dem Erzgebirgsensemble Aue. Worauf sich Besucher freuen können, ist ein gemütlicher Nachmittag mit einem typisch erzgebirgischen Traditionsprogramm. Auch das Naschen vom Stollen ist in diesem Rahmen erlaubt. Auf der Bühne stehen das Bläser-Quartett, die Bergsänger und Solisten. "Unter anderem sind drei russische Hörner zu hören", sagt Ensembleleiter Steffen Kindt, der neugierig macht: "Wir wollen die Leute einstimmen auf die schönste Zeit des Jahres mit Liedern und Musiken, mit Wärme und Licht. Der Sehnsucht der Bergleute nach Licht, tragen wir Rechnung." Jedes Jahr ist das Erzgebirgsensemble Aue in Schneeberg zu Gast und erfreut das Publikum in der Vorweihnachtszeit.