Advents- Symposium der Ärzte

Gesundheit Es geht um Herzrhythmusstörung

Annaberg-B. 

Am Vorabend des 1. Advent - nämlich in der Zeit vom 30. November bis zum 1. Dezember treffen sich traditionell Herzspezialisten, Internisten und Allgemeinmediziner aus ganz Deutschland zum 20. Annaberger Adventssymposium in Oberwiesenthal.

Die Tagung wendet sich dieses Mal den neuesten Entwicklungen und Empfehlungen bei der Behandlung von Herzrhythmusstörungen in Praxis und Klinik zu - ein Update 2012.

Zu der bedeutsamen Tagung werden zirka 250 Ärztinnen und Ärzte sowie fast 30 Aussteller der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie erwartet. Namhafte Experten referieren zu den aufgeworfenen Fragen. Der Kongress steht wieder unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Hans Volkmann, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Ärztlicher Direktor des Erzgebirgsklinikums Annaberg.

Interessenten sind ab 9.30 Uhr herzlich in das Panorama-Hotel Oberwiesenthal eingeladen.