• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Aktuelles, Historisches und Wissenswertes wird gebündelt

Quartier Quartiersmanagement hat das 15. Quartiersmagazin veröffentlicht

Aue. 

Aue. Das Projekt- und Quartiersmanagement der Stadt Aue-Bad Schlema ist im Rahmen des ESF-Programms "Nachhaltige soziale Stadtentwicklung" tätig und das auf Grundlage des gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzeptes, das man mit den Vereinen, Organisationen und allen Beteiligten aus dem ESF-Gebiet erarbeitet hat. Ziel ist es, zur Verbesserung der sozialen Situation im Gebiet beizutragen.

Samira Müller ist Projektmanagerin der Stadt Aue-Bad Schlema fürs Projekt Nachhaltige soziale Stadtentwicklung. Zusammen mit Stadtsprecherin Jana Hecker gestaltet die 34-Jährige auch das Quartiersmagazin, wo jetzt aktuell die 15. Ausgabe vorliegt und wo man eine Mischung aus Aktuellem, Historischem und Wissenswertem abbildet. Unter der Rubrik "Arbeitgeber vorgestellt" sind interessante Geschichten von Gewerbetreibenden zu lesen. Ein Thema im aktuellen Heft ist auch die Spendenkampagne "Zusammenstehen".

Zu finden ist das Quartiersmagazin, das viermal im Jahr erscheint, in der Stadtinformation Aue, in der Gästeinformation Bad Schlema und in verschiedenen Einrichtungen und auch Ladengeschäften der Stadt und es ist für Interessierte kostenfrei. Die gedruckte Auflage ist mit 1000 Stück nicht ganz so hoch und so sind die Hefte meist schnell vergriffen, sagt Jana Hecker. Doch das Quartiersmagazin steht auch online zum Download bereit und zwar auf der Website der Stadt unter: www.aue-badschlema.de. Am nächsten Quartiersmagazin wird bereits gearbeitet und Leser können gespannt sein. Wie Samira Müller verraten hat, gibt es in der nächsten Ausgabe tolle Gewinnspiele und man richtet die Inhalte auch auf die Jahreszeit mit aus, sprich es werden unter anderem auch mögliche Aktivitäten im Freien eine Rolle spielen.



Prospekte