Alkohol und seine Probleme

SUCHTPRÄVENTION Blaues Kreuz Deutschland hilft

alkohol-und-seine-probleme
Kay Markert. Foto: Armin Leischel

Aue. In Deutschland wird zu viel Alkohol getrunken. Über 90 Prozent der Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 64 Jahren konsumieren regelmäßig Alkohol. "Wir weisen deshalb mit verschiedenen Angeboten auf diese Suchtgefahr hin", informierte Kay Markert, Vorsitzender des Ortsvereins Aue des Blauen Kreuzes Deutschland.

Nicht jeder ist sofort bereit, über seine Alkoholprobleme zu sprechen. Jeden Mittwoch um 10 Uhr im Pfarrsaal der St. Nicolai-Kirche in Aue ist aber Gelegenheit dazu. Gruppenstunden finden mittwochs von 19 bis 20 Uhr statt. Der "Rettungsring" trifft sich jeden 1. Samstag Monat von 14 bis 16 Uhr und das Angehörigengespräch gibt es jeden 1. Montag im Monat von 19 bis 20 Uhr. Außerdem sind im Angebot noch Hausbesuche, Einzelgespräche, Vermittlungen in Besinnungswochen und Therapien sowie Vorträge in der Kirchgemeinde. Infos unter Tel. 03774/662850.