• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Alkoholisierter PKW-Fahrer kracht gegen Baum und begeht Fahrerflucht in Aue

Blaulicht In Folge musste die Talstraße voll gesperrt werden

Aue-Bad Schlema/OT Aue. 

Aue-Bad Schlema/OT Aue. Kurz vor 5 Uhr wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zur Auer Talstraße gerufen. Ein 31-jähriger Fahrer war mit einem PKW Peugeot aus Bad Schlema kommend in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, kollidierte da mit zwei Bäume, kollidierte darauf mit einem Eisentor und krachte schlussendlich gegen ein Baum.

Versuchte Fahrerflucht

Eine Ersthelferin war gerade dabei ein Warndreieck aufzustellen, als der Unfallfahrer sich vom Unfallort entfernte und eine Fahrerflucht beging. Weit kam er aber nicht er wurde in der Nähe von einer zum Unfall fahrender Streife aufgegriffen. Beim Fahrer wurde ein hoher Atemalkoholwert festgestellt. Er wurde vom Rettungsdienst verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Vollsperrung der Talstraße

Die Talstraße war mehrere Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Aue kümmerte sich um das Ausleuchten der Unfallstelle klemmte die Batterie ab und stellte den Brandschutz sicher. Der Bauhof kümmerte sich um die Reinigung der Straße.