Alte Kirche im Kerzenschein

Konzert Einstimmung aufs Fest der Feste

Beierfeld Spätestens am Abend des 23. Dezembers wollen die Erzgebirger die Hektik der Adventszeit hinter sich lassen. Dann soll Ruhe in die gute Stube einziehen, während die Gans oder der Festtagsbraten herrlich duftend im Backofen schmort. In der historischen Peter-Pauls-Kirche in Beierfeld kann man sich am 23. Dezember auf ganz besondere Weise auf das Fest der Feste einstimmen lassen. 20 Uhr beginnt dort die Weihnachtsnacht im Kerzenschein. Diesmal gastiert der Blema-Chor "Gerhard Hirsch" Aue e.V. unter Leitung von Heidemarie Korb im Gotteshaus. Umrahmt wird der Chorgesang durch Barockmusik auf der wieder restaurierten Donati-Orgel. Der Organist Friedrich Pilz aus Breitenbrunn wird dem Instrument gar zauberhafte Töne entlocken. Alexander Lenk aus Erla-Crandorf spielt dazu die Trompete. Der Eintritt ist frei. Die alte Kirche wird wie in den Vorjahren festlich geschmückt sein, dies erfolgt durch die Mitglieder des Kulturhistorischen Fördervereins.