Alte Motorräder und junge Damen

Kalender Produkt des Foto-Shootings auf Schloss Wildeck ist nun erhältlich

Zschopau. 

Zschopau. Wie schön selbst ein Gefängnishof sein kann, ist im neuen Kalender der Stadt Zschopau zu sehen. Darin zu sehen sind viele interessante Ecken von Schloss Wildeck, an denen junge Damen auf historischen Motorrädern fotografiert wurden. "Das Foto-Shooting fand bereits Mitte August vergangenen Jahres statt", erklärt Kristina Schubert vom Kultur- und Tourismusbetrieb des Schlosses. Sie war es auch, die mit einigen Kolleginnen den Stein ins Rollen brachte. "Die Idee für den Kalender kam bei einem Gespräch über das Schlösserland Sachsen." Darin präsentieren die Zschopauer ihr Schloss mit dem Slogan "Kaltes Erz und heiße Öfen".

Models konnten sich via Facebook bewerben

Klar war von vornherein, dass die Tradition des Motorradbaus eine große Rolle in diesem Projekt spielen sollte. Letztlich sind sie aber stets nur ein Teil der Motive für jeden Monat, denn zu den Bildern gehören stets auch junge Damen aus der Region. Via Facebook konnten sich Interessentinnen bewerben. Und obwohl nur eine von ihnen zuvor über Erfahrungen als Model verfügte, entstanden tolle Bilder. "Die beiden Tage, an denen fotografiert wurde, waren sehr lang. Aber wir hatten jede Menge Spaß", berichtet Kristina Schubert.

Eine Teilnehmerin kam sogar aus Frankfurt am Main. "Sie hat eine Bekannte hier in der Region und wollte es einfach mal probieren", sagt die Organisatorin, die den Teamgeist der Damen lobt: "Alle blieben den ganzen Tag zusammen." Schick angezogen waren sie natürlich auch. Die Kleidung wurde stets passend zu der Zeit gewählt, aus der die jeweiligen Motorräder stammen. Von einer 1926er DKW bis hin zu einer 1998 gebauten MZ Skorpion reicht die Vielfalt. Gedruckt wurde der Kalender in limitierter Auflage. Einige der 500 Exemplare sind noch im Schloss für den Aktionspreis von 12,50 Euro zu haben.