• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Am Freitag ins Museum gehen

Kultur Veranstaltungen in Seiffen

Seiffen. 

Diesen Freitag startet im Erzgebirgischen Spielzeugmuseum in Seiffen eine vierteilige Veranstaltungsreihe des Museumsfördervereins. Jeden Freitagabend im August um 19.30 Uhr wird es eine dieser Sommerveranstaltungen mit Musik und Texten geben. Den Auftakt bildet diesmal die Veranstaltung "Klassik für Drei. Kleines Festkonzert" mit dem Harfentrio Annaberg. Dazu gibt es einen Vortrag von Museumsleiter Konrad Auerbach mit dem Titel "Vor 110 Jahren geheiratet", mit dem er an Hedwig Gläßer und Karl Müller erinnert. Am 14. August folgt "piano and more. Ein Potpourri zur Sommerzeit" mit Tanja Lukas aus Sehmatal-Cranzahl. Dazu gibt es einen Vortrag mit Claus Leichsenring über die Entwicklung des Bergmannsleuchters als erzgebirgisches Motiv. Am 21. August folgt ein musikalischer Blumenstrauß mit einem Vortrag zu erzgebirgischen Verlagsgeschichten.



Prospekte