Am Schwarzenberger Rathaus wird gebaut

Baureport Zur Zeit nur provisorischer Zugang für Besucher - erste Etappe geschafft

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Eine wichtige Baustelle ist der gegenwärtige Um- und Anbau des Erdgeschosses am Rathaus in Schwarzenberg. Die Bauarbeiten am und im Rathaus schreiten voran. Ende August wurden die Fertigteil-Deckenplatten auf dem Zwischenbau und dem neuen Treppenhausanbau eingebaut. Im Erdgeschoss, wo sich zukünftig der Bürgerservicebereich befinden soll, finden parallel Abbrucharbeiten statt. Ein Großteil der Decken wurde bereits abgebrochen. Die erste Etappe der Baumaßnahme ist nunmehr geschafft. Rohbau und Treppenhaus sind fertiggestellt und die nächsten großen Umbauschritte können beginnen.

Am 6. September wurde deshalb bei einer offiziellen Veranstaltung eine Zeitkapsel in den neu entstandenen Anbau eingebracht. Neben Vertretern des Schwarzenberger Stadtrates waren auch Alexander Krauß, Mitglied des Bundestages, sowie ein Vertreter der Sächsischen Aufbaubank vor Ort und machten sich ein Bild über den Baufortschritt.

Besucher werden "umgeleitet"

Im Zuge der nächsten Bauarbeiten gibt es seit dem 13. September einen geänderten Zugang zum Rathaus. Mittels Ausschilderung werden die Besucher des Rathauses vom bisherigen Haupteingang zum provisorischen Eingang im Bereich des neuen Anbaus geleitet (Zugang über den Parkplatz). Da das Erdgeschoss nunmehr komplett Baubereich ist, gelangen die Besucher über den Anbau direkt in die 1. Etage. Von dort können die jeweiligen Ansprechpartner aufgesucht werden.

Da der Zugang zum Gebäude über die Baustelle erfolgt, bittet die Stadtverwaltung um äußerste Vorsicht und Verständnis. Da über den Anbau kein barrierefreier Zugang zum Gebäude möglich ist, wird im Vorfeld um telefonische unter 03774/266-0 gebeten. Standesamt, Gewerbeamt und Einwohnermeldeamt befinden sich nach wie vor im Gebäude der Stadtwerke - Straße der Einheit 42 in Schwarzenberg. Das Ordnungsamt ist im Bauhof in der Grünhainer Straße 32a untergebracht.