Am Sonntag startet der Silberlandhallencup

Fußball VfB setzt sich engagiert für den Nachwuchs ein

Annaberg-B. Am kommenden Sonntag startet in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz der 3. Silberlandhallencup. Dabei treten von 9 bis 13 Uhr acht Mannschaften der E Jugend und von 14 bis zirka 18 Uhr ebenfalls acht Mannschaften der D Jugend gegeneinander an. Die D Jugend wird von Christian Einenkel trainiert und Ulf Graubner ist der Trainer der E Jugend. Er informiert: "Bei der E Jugend sind verschiedene Mannschaften aus Sachsen vertreten, also regionenübergreifend. Im Turnier der D Jugend geht es etwas weiter bis hin nach Weiden. Auf alle Fälle wird es wieder ein hochrangiges, gutes Turnier geben, denn wir suchen bewusst gute Mannschaften dafür aus. Doch auch unsere Kicker haben viel Erfahrung und bereits an etwa zehn Hallenturnieren teilgenommen, von Dresden über Plauen bis Weiden." Als Trainer ist Ulf Graubner immer auf Talentsuche: "Wir suchen ständig junge Fußballtalente, um den Kreis außerhalb zu präsentieren. Darum appelliere ich an die Vereine, wenn es Talente gibt, diese nach Annaberg zu schicken. Wir kümmern uns auf höchster Ebene um sie, bilden die Kinder aus und entwickeln sie weiter. Wir würden uns über viele fußballbegeisterte Kinder und Interessenten freuen, die gern bei uns mitspielen möchten. Alle Kids, die einfach nur Lust auf Fußball haben, sind deshalb herzlich beim VfB willkommen. Sie können bei uns ohne jegliche Verpflichtungen reinschnuppern und mitmachen. Beste Einblicke gibt es am Sonntag beim Turnier. Der Eintritt ist frei." Ein großes Lob des Vereines geht auch an die Eltern und Großeltern, für die es selbstverständlich ist rund um die Spiele alles zu organisieren. Ganz gleich ob Spielpläne, Preise, Pokale, Medaillen oder das Essen und Trinken, die Eltern sind immer vor Ort und sorgen für ihre Sprösslinge.