• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Amtsberg unterstützt lokale Gastronomie mit Gutschein-Aktion

Auszeichnung Statt einer Gala für engagierte Bürger gibt es diesmal kleine Geschenke per Post

Amtsberg. 

Amtsberg. Ehrenamtliche Arbeit würdigen und gleichzeitig die angeschlagene Gastronomie im Ort unterstützen - mithilfe von Gutscheinen schlägt Amtsberg in dieser Adventszeit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Eigentlich lädt die Gemeinde zu Beginn der kalten Jahreszeit besonders aktive Bürger zu einer Auszeichnungsveranstaltung ein. Wegen den Corona-Beschränkungen ist das aber in diesem Jahr nicht möglich. Also wurden die Kultur- und Sportvereine sowie die Freiwilligen Feuerwehren der verschiedenen Ortsteile angeschrieben, um Vorschläge für Kandidaten zu unterbreiten. Denn Auszeichnungen gibt es auch 2020 - allerdings in etwas anderer Form.

Knapp 100 Bürger dürfen sich freuen

"Die 2100 Euro, die im Haushalt für die Würdigung des Ehrenamtes zur Verfügung stehen, verwenden wir trotzdem", sagt Bürgermeister Sylvio Krause, der sich mit seiner Verwaltung etwas Besonderes einfallen lassen hat. So wurden bei den Gaststätten und Restaurants im Ort Gutscheine besorgt, die nun als vorweihnachtliche Geschenke an die Ehrenamtler geschickt werden. "Auch eine Pizzeria ist dabei", sagt Krause, der aus rund 25 Vereinen Rückmeldungen erhalten hat. Je nach Größe des Vereins und Umfang der Nachwuchsarbeit konnten sie bis zu 14 Vorschläge abgeben. Knapp 100 Personen erwartet nun eine vorweihnachtliche Überraschung per Post.

Gutscheine auch für Geburtstagskinder

Ein Gutschein ist ausgestellt über einen Wert von 20 Euro. "Natürlich steckt die Idee dahinter, dass die Leute nicht allein kommen, sondern noch Begleitung mitbringen", erklärt der Bürgermeister. So würden die Gastronomen noch mehr von der Aktion profitieren. Wann die Restaurants wieder öffnen können, weiß aktuell noch niemand. Aber die Zuversicht ist groß, dass es bald soweit ist. Eine absolute Neuheit ist das Projekt für die Amtsberger Gastwirte übrigens nicht. Denn die Kommune verteilt schon seit dem Frühjahr solche Gutscheine - und zwar an Rentner, die einen runden Geburtstag feiern. Aus Gesundheitsgründen schaut Krause nicht mehr - wie sonst üblich - persönlich zum Gratulieren vorbei, sondern verschickt Gutscheine. Diese werden in der Gemeindeverwaltung zudem als Ersatz für die ausfallenden Weihnachtsfeiern an Mitarbeiter verschenkt.



Prospekte