An den Orgelpfeifen kreischen die Sägen

Kunst Holzbildhauersymposium feiert zehnjähriges Jubiläum

an-den-orgelpfeifen-kreischen-die-saegen
Hunderte Besucher bestaunen jedes Jahr die Kunst der Holzgestalter. Foto: Ilka Ruck (Archiv)

Scheibenberg. Traditionell zum verlängerten Himmelfahrtswochenende, laden wieder die Holzbildhauer und Künstler vom Verein, ARTzGEBIRG e. V. zum nunmehr 10. Holzbildhauersymposium auf den Sommerlagerplatz an den Scheibenberg ein. Unter dem Motto "Höhen und Tiefen" werden 35 Künstler aus Tschechien und Deutschland traditionelle und abstrakte Motive entwerfen und aus Holz oder Stein gestalten.

Ein ganz persönliches Unikat ersteigern

Ein großes Festzelt wird den Besuchern Schutz vor plötzlichen Regenschauern bieten. Pagodenzelte beherbergen Foto-, Kunst- und Gemäldeausstellungen. Olaf Martin lädt ein: "Auch 'Speed Carving', dieser beim Publikum beliebte Wettkampf findet am Samstag und Sonntag ab 15 Uhr statt. Dabei erschaffen die Holzbildhauer Kunstwerke mit der Kettensäge - und zwar auf Zeit. Die geschaffenen Unikate stehen im Anschluss zur Versteigerung bereit. Der Erlös kommt zu einem Teil dem Künstler und zum anderen Teil dem Verein ARTzGEBIRG zu Gute, um weitere Veranstaltungen dieser Art zu ermöglichen."

Es kann ausgeritten, geschnuppert und gewonnen werden

Wie immer sorgt ein Rahmenprogramm für Jung und Alt für beste Unterhaltung. Für die Kinder gibt es eine Strohhüpfburg und der Pferdehof Scheibenberg ist mit seinen Pferden zum fröhlichen Ausritt vor Ort. Für die Glücksritter unter den Besuchern wartet eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen. Der Holzbildhauer Michael Rössel-Rothe aus Lauter bietet täglich ab 13 Uhr einen Schnitz-Schnupperkurs für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene an.

Zu den Specials zum 10. jährigen Jubiläum gehört am Donnerstag, dem "Männertag" um 14 Uhr der Auftritt von ANNL und ALOIS. Am Samstag um 20 Uhr gibt's Stimmung mit Sterni und Friends auf die Bühne des Festzeltes. Zusätzlich verzaubert am Samstagabend mit einbrechender Dunkelheit ein Feuerwerk den Himmel über Scheibenberg.