Anbaden am Filzteich wegen Schlechtwetterlage verschoben

Anbaden Am 18. Mai können sich mutige Wasserratten trauen

Schneeberg. 

Schneeberg. Im Strandbad Filzteich in Schneeberg laufen die Vorbereitungen für die Saison auf Hochtouren - das Team um Michaela Kaufmann, die Betriebsleiterin Bäder hat alle Hände voll zu tun. Eigentlich sollte am Samstag das Anbaden am Filzteich stattfinden. Doch aufgrund der vorhergesagten Schlechtwetterlage habe man sich entschlossen, so Stadtwerke-Geschäftsführer Gunar Friedrich, das Event zu verschieben.

 

Der neue Termin steht für den 18. Mai. An diesem Tag läuft gleichzeitig der Filzteichlauf und es werden die Erzgebirgischen Schulmeisterschaften ausgetragen. Der Filzteich ist mit Wasser wieder gut gefüllt, sodass dem Badebetrieb nichts im Wege steht. Auch wenn das Anbaden verschoben wird, stehen die Tore des Strandbades dennoch ab heute offen, sofern es die Wetterlage zulässt.