Anna und Elsa reiten Pas de Deux

Reitsport PSV lädt zu Weihnachtsmärchen ein

anna-und-elsa-reiten-pas-de-deux
Der PSV Grünstädtel lädt alljährlich zu einer Märchenaufführung auf. Foto: Wagner

Die Mitglieder der Pferdesportvereins (PSV) Grünstädtel wagen sich in diesem Jahr an einen großen Filmstoff heran. Denn als Weihnachtsmärchen wollen die Pferdesportler diesmal die "Eiskönigin - völlig unverfroren" zeigen. Am 18. Dezember, am 4. Advent, wird die Reithalle auf der Grünstädtler Höhe zur Bühne. Einlass ist 16 Uhr, das Programm beginnt 16.30 Uhr.

Jana Weigel, vom PSV-Vorstand, verspricht viel Musik, tolle Pferde und eine solide schauspielerische Leistung der mehr als zehn Mitwirkenden. "Die Herausforderung bestand darin, den umfassenden Filmstoff in 45 Minuten zu pressen", sagt Weigel. Ein besonderer Moment wird das Finale sein.

"Das Abschlusslied soll live gesungen werden. Dazu reiten Anna und Elsa einen Pas de Deux." Neben den Schauspielern kommen während der Veranstaltung in der Reithalle vier Großpferde und zwei Ponys.