• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Annaberg: Dietmar Kanters lebt die Volkshochschule

Bildung VHS-Chef leitet selber Kurse meist für Senioren und hat großen Spaß dabei

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Seit 27 Jahren ist Dietmar Kanters Leiter der Volkshochschule (VHS) Erzgebirgskreis am Standort in Annaberg-Buchholz. Am vergangenen Freitag feierte der Annaberger seinen 60. Geburtstag. Für VHS Chef Jens Kaltofen und seine Mitarbeiter ein guter Grund, einen verdienstvollen Kollegen zu ehren. Für Jens Kaltofen steht fest: "Dietmar Kanters lebt die VHS. Er weiß, was Volkshochschule bedeutet. Er weiß vor allem um die Bedeutung der Erwachsenenbildung und setzt sich dafür ein, dass die Region eine 'gebildete' bleibt. Deshalb gilt ihm unser Dank für seine hervorragende Arbeit."

Dietmar Kanters ist studierter Hochschulingenieur für Maschinenbau und Diplomlehrer. 1993 hat er in die VHS gewechselt. 27 Jahre lang übt er diesen Job voller Leidenschaft aus und sagt: "Das Tolle ist, hier redet dir keiner in deine Arbeit rein und an der VHS kann ich Sachen anbieten, die man im Leben braucht. Seit einiger Zeit bin ich selbst Kursleiter. Riesenspaß machen mir die Kurse 'Smartphone für Senioren', 'Computer für Senioren' und 'Digitale Fotografie'. Und wenn man sich vorstellt, man geht als Kursleiter raus und die Teilnehmer klopfen alle auf den Tisch, dann ist das ein schönes Gefühl. Genauso schön, wie mit einem guten Team zusammenzuarbeiten. Der Standort Annaberg-Buchholz hat sich sehr gut entwickelt, auch durch die vielen Möglichkeiten im Haus", freut sich der Jubilar.



Prospekte