Annaberg: Über 250 Corona-Skeptiker versammeln sich vor der St. Annenkirche

Demonstration Auch in Chemnitz gab es einen Spaziergang

Annaberg-B. 

Annaberg-B./Chemnitz. Auch am heutigen Montagabend gab es in der Region wieder Versammlungen von Menschen, die aktuell geltenden Corona-Schutzverordnungen demonstrieren. In Annaberg versammelten sich etwas mehr als 250 Personen vor der St. Annenkirche und dem Lutherdenkmal auf dem Kirchplatz. NPD-Politiker Stefan Hartung hielt eine Rede. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, musste allerdings nicht eingreifen, da sich an die Hygienevorschriften gehalten wurde.

Auch in Chemnitz versammelten sich etwa 50 Personen auf der Brückenstraße zu einem Spaziergang. Auch hier verlief alles friedlich und regelkonform.