Annaberger Erzhammer zeigt beeindruckende Welten

Schau Januarausstellung "Sammlerwelten"

annaberger-erzhammer-zeigt-beeindruckende-welten
Kerstin und Steffen Neubert präsentieren ihre Pyramiden und Uwe Moule (Mitte) zeigt die Reifentiere. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Kerstin und Steffen Neubert sind happy. Die Annaberger gehören mit zu den Leihgebern, welche bei der diesjährigen Januarausstellung vom kommenden Samstag bis 4. Februar im Annaberger Haus des Gastes "Erzhammer" ihre Lieblingsstücke zeigen werden.

Wieder haben unzählige Liebhaber erzgebirgischer Volkskunst, Privatsammler und Museen von Schneeberg bis Olbernhau ihre Schätze für diese große Schau mit dem Titel "Sammlerwelten" zur Verfügung gestellt. Zu erleben gibt es auf 400 qm die ganze Vielfalt erzgebirgischer Volkskunst, die passionierte Sammler mit Liebe und Leidenschaft über Jahrzehnte zusammengetragen haben.

Die Vielfalt und Einfachheit werden der Hammer!

Uwe Moule ist wie gewohnt der Gestalter der Exposition. Was unter seiner Regie mit unglaublichen Ideen und kreativen Einfällen entsteht, dass dürfte jeden der Besucher staunen lassen.

Der Ausstellungsleiter verrät schon gern im Vorfeld ein paar Details seiner Inszenierungen: "Der Titel 'Sammlerwelten - Sammlerschätze' passt hervorragend für die Schau. Ihre Vielfalt und doch Einfachheit wird der Hammer. Zu bestaunen gibt es wertvolle historische Lichtertürken, Engel und Bergmänner aber auch Leuchter, Krippen und Pyramiden. Freuen darf man sich auf eine große Burg auf der 70 kleinere Schlösser aus Sachsen und Thüringen aufgebaut sind."

Zu den Höhepunkten gehören ebenso 200 Reifentiere, Spielzeuge sowie einzigartige Schnitzereien und Sammlungen. In puncto Reifentiere ist Gerhard Riebel der absolute Experte. Der Beierfelder Sammler steuert zur Schau neben einem Lichtertürken und einem Engel jede Menge Reifentiere bei und sagt: "In einer großen Vitrine wird mit Reifentieren eine Arche Noah entstehen. Damit soll gezeigt werden, welch ungeheure Vielfalt an reifengedrehten Haustieren es gibt."

Am Samstag zur Eröffnung ab 10 Uhr gibt's Reifendrehen mit dem Seiffener Reifendreher Christian Werner live zu erleben.