• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Annaberger Schau zeigt den Kampf der Frauen

Eröffnung "Frauen in den (Ge)zeiten" bis zum 22. November

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Sie ist ungewöhnlich und sehr interessant. Die neue Ausstellung im Annaberger Rathaus, die am Mittwoch von Oberbürgermeister Rolf Schmidt eröffnet wurde. Unter dem Titel "Frauen in den (Ge)zeiten" zeigt die Schau bis zum 22. November in Wort und Bild wie vor allem Frauen von den vielfältigen Wechseln der Gesellschaftssysteme, vom Auf und Ab der Entwicklungen, von Kriegen und Notzeiten in besonderer Weise betroffen waren.

Zusammengestellt wurde die vielfältige Exposition von Tina Lämmel, Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Annaberg-Buchholz, Ursula Mornhinweg. Letztere sprach dann auch über Mut und Stärke, da vor allem Frauen für ihre Rechte kämpften mussten. Zu sehen ist die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Rathauses.



Prospekte