Architekten am Wolkensteiner Ortseingang?

Bau "Butterleithe" wächst weiter

architekten-am-wolkensteiner-ortseingang
Foto: Gregor Bister/E+

Wolkenstein. Kräftig gebaut wird derzeit in Wolkenstein. Nachdem der erste Abschnitt zur Erweiterung des Eigenheimgebietes "Butterleithe" beendet ist, soll das zweite Teilstück erschlossen werden.

Laut Bürgermeister Wolfram Liebing habe sich die Baufirma wegen großen Zuspruchs dafür entschieden. In kurzer Zeit waren fast alle zehn Grundstücke verkauft. Interesse zeigten nicht nur Einheimische sondern auch Häuslebauer von außerhalb.

Genügend Land für dritten Bauabschnitt

Das zweite Teilstück, das nun erschlossen werden soll, sei etwa genauso groß wie das erste, so Liebing. In der Nähe der Fläche gibt es genügend Land für einen dritten Bauabschnitt, erklärt er.

Auf der Wiese gegenüber dem Einkaufsmarkt am Ortseingang sei nicht nur Platz für den Bau von Mehrfamilienhäusern. Dort könne sich auch nicht-störendes Gewerbe ansiedeln. Dazu gehörten etwa Büros von Freiberuflern wie etwa Architekten.



Bewerten Sie diesen Artikel:4 Bewertungen abgegeben