Arnsfeld: PKW schleudert gegen Baum

blaulicht Schwerer Verkehrsunfall bei Arnsfeld

Arnsfeld. 

Arnsfeld. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 13:45 Uhr auf der K 8103 zwischen Arnsfeld und Mittelschmiedeberg. Auf regennasser Fahrbahn geriet ein Renault Fahrer in Richtung Arnsfeld aus noch ungeklärter Ursache auf das Bankett und kollidierte frontal mit einen Straßenbaum. Das Fahrzeug wurde anschließend in den Graben geschleudert. Die Feuerwehr Arnsfeld, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei kamen zum Einsatz. Bei Ankunft der Kameraden war der Fahrer aus seinem Fahrzeug schon befreit. Die Kameraden nahmen die auslaufenden Betriebsstoffe auf und sperrten die Fahrbahn. Die Ölwehr reinigte zudem die Straße. Der Renault wurde bei dem Aufprall stark deformiert. So war die Tür herausgebrochen und die Frontscheibe gerissen. Warum der Fahrer gegen den Baum prallte ist noch unklar. Die Bereifung auf seinem Fahrzeug sah alles andere als gut aus. Auf Grund des herbstlichen Wetters sollten PKW Fahrer gerade jetzt aufmerksamer auf den Straßen unterwegs sein. Das Laub ist bei Regen glitschig, die Geschwindigkeit sollte daher reduziert werden. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.