• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Asylmissbrauch verhindern - Integration fördern

Kommunales Flüchtlinge unterstützen

Schwarzenberg. 

CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Krauß spricht sich für eine stärkere Bekämpfung des Asylmissbrauchs aus. Lediglich ein Drittel aller Asylbewerber seien tatsächlich verfolgt, sagte Krauß zu einem Bürgerdialog in Schwarzenberg. Es gebe dreimal so viele Asylbewerber vom Balkan wie aus Syrien. Länder wie Albanien, der Kosovo und Montenegro müssten zügig zu sicheren Herkunftsstaaten erklärt werden, weil es dort keine politische Verfolgung gäbe. Abgelehnte Asylbewerber sollten schneller in ihre Heimat zurückgeschickt werden, so der CDU-Politiker. "Der Missbrauch des Asylrechtes schadet vor allem den wirklichen Flüchtlingen, die unsere Unterstützung verdient haben", sagt Alexander Krauß.

Gleichzeitig plädiert er für eine bessere Integration derjenigen Ausländer, die auf absehbare Zeit in Deutschland bleiben werden. "Auch bei uns im Erzgebirge brauchen wir mehr Sprachkurse und ein Zugehen auf die Flüchtlinge", so Krauß. Derzeit gebe es hierfür noch zu wenige Angebote. Gerade Sportvereine könnten viel zur Integration beitragen.



Prospekte