Auch der Berg ruft im Advent

Bergwerk Erweiterte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

Wer schon einmal in Ehrenfriedersdorf ist, der sollte einen Besuch im Besucherbergwerk einplanen. Denn hier lagert nicht nur der Stollen der Bäckerei Nönnig, sondern es locken auch ungewöhnliche Sonderführungen. Dazu gehört die "Geologische Führung" zu der das Bergwerk am 16. Januar 2016 um 13 Uhr einlädt. Bei dieser Sonderführung geht es um die Geologie und die Mineralogie der Lagerstätte Ehrenfriedersdorf. Zu sehen sind interessante geologische Aufschlüsse, die nicht nur für Ehrenfriedersdorf, sondern für das ganze Erzgebirge charakteristisch sind. Die Führung dauert etwa 4 Stunden und ist für alle geeignet, die sich für Steine und Mineralien interessieren. Doch auch in diesem Jahr hat das Besucherbergwerk noch einiges zu bieten. So ist es in der Zeit vom 21. bis 23. Dezember sowie vom 26. bis 30. Dezember täglich geöffnet. Auf dem Führungsprogramm stehen jeweils 10 und 14 Uhr Erlebnisführungen mit einer Dauer von etwa 2,5 Stunden. Neben dem Bergbau des 20. Jahrhunderts geht es bei diesen Führungen auch um den historischen Bergbau. Eine besondere Attraktion ist dabei ein funktionsfähiges Wasserrad. Um 11, 13 und 15 Uhr finden Touristikführungen (1,5 Stunden) statt. Diese sind besonders geeignet für Kinder ab 6 Jahre und Personen, die nicht so gut zu Fuß sind. Schwerpunkt ist hier die moderne Bergbautechnik. Das Mineralogische Museum hat von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Infos und Voranmeldung unter Tel.: 037341/2557.