• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Audi fällt Strommast auf der B 95

Polizei Insassen erlitten wie durch ein Wunder keinen Stromschlag

Burkhardtsdorf. 

Burkhardtsdorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Samstagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Gegen 14:30 Uhr befuhr ein Audi Fahrer die B 95 in Burkhardtsdorf in Richtung Chemnitz. Während seines Überholvorganges kollidierte er mit einem Seat. Dabei verlor der Audi Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, schoss zur Fahrbahn und fällte einen Strommast. Die Leitungen lagen anschließend auf der B 95 und dem Audi.

Mehrere hundert an Ampere lagen auf der B 95 und auf dem Audi - Vollsperrung. Die Feuerwehr Burkhardtsdorf sperrte die Straße ab, die Envia rückte an, schaltete den Strommast stromlos. Wie durch ein Wunder erlitt weder der Fahrer, noch seine Beifahrerin einen Stromschlag. Dennoch wurden sie auf Grund des schweren Unfalls schwer verletzt. Die B 95 blieb für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.



Prospekte