Aue-Bad Schlema: Brandmelde-Alarm im Kaufland

Blaulicht Evakuierung verlief ohne Probleme

Aue. 

Aue. Gegen 19.30 Uhr am Freitagabend wurden die Feuerwehren aus Aue, Bad Schlema und Alberoda auf den Brünlasberg zum Kaufland gerufen. Bei der Leitstelle war ein Alarm der Brandmeldeanlage eingegangen.

Kaufland wurde wieder freigeben

Laut Feuerwehr und Leitung des Kauflandes funktionierte die Evakuierung vorbildlich. Der Grund für den Alarm konnte schnell gefunden werden, es handelte sich um einen mutwillig eingeschlagenen Handmelder. Danach konnten die Einsatzkräfte das Kaufland wieder freigeben und die Kunden weiter einkaufen .

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!