Aue empfängt die HG Saarlouis

Handball Spannung in der Erzgebirgshalle

Die Handballer des EHV Aue sind bis dato diese Saison zuhause ungeschlagen. Nach dem 23:23-Unentschieden auswärts bei der SG BBM Bietigheim, steht diesen Sonntag nun das nächste Heimspiel in der 2. Bundesliga an. Diesmal empfängt das Team von Trainer Runar Sigtryggsson die HG Saarlouis. Damit treffen zwei unmittelbare Tabellen-Nachbarn aufeinander: der EHV steht aktuell auf Fünf und Saarlouis auf Vier. Spannung ist bei dieser Begegnung garantiert. Anwurf für dieses Spiel ist 17 Uhr in der Erzgebirgshalle in Lößnitz. Beim EHV Aue hofft man, die Siegserie vor heimischer Kulisse fortzusetzen zu können und baut dabei auch auf die tatkräftige Unterstützung der Fans.