"Aue feiert" im Kulturhaus

Messe 20 Aussteller sind bei der Premiere dabei

aue-feiert-im-kulturhaus
Gabriele Löffler (li.) und Grit Schubert stellen gemeinsam die Messe "Aue feiert" auf die Beine. Foto: R. Wendland

Aue. Es sind nur noch wenige Tage bis man in Aue eine echte Premiere erleben wird. Die Kulisse des Kulturhauses wird am Samstag 10 bis 18 Uhr genutzt für "Aue feiert" - eine Messe bei der sich alles ums Feiern dreht. Der Eintritt ist frei. Die Initiatoren sind zwei Frauen, Grit Schubert, die Inhaberin von Bodychic in Aue und Zwickau, und ihre freiberufliche Mitstreiterin Gabriele Löffler. "Vordergründig geht es um die Jugendweihe und Konfirmation. Hinzu kommt Party in jeglicher Form und ein kleiner Touch Hochzeit", erklärt Schubert, die von 20 Aussteller und einer engen Zusammenarbeit mit dem Verein Sächsischer Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe spricht. "Es gibt verschiedene Anlässe zum Feiern. Und da braucht man nicht nur die passende festliche Kleidung", ergänzt Löffler. Dinge, wie die Location, das Kulinarische und die Dekoration müssen passen. Präsent sind unter anderem auch Aussteller mit Schmuck und Kosmetik. Auch Friseuren, Blumen und Fotografien sind ein Thema. Zudem ist eine Tanzschule dabei. Der Vokalchor vom Clemens-Winkler-Gymnasium und die Blechbläser treten 11 Uhr auf. Eine Modenschau wird es 13:30 Uhr und 16 Uhr geben, die von den Ausstellern gestaltet wird. "Als Modells haben wir ehemalige Jugendweihlinge vom Jugendclub City-Point Zwickau und Leute von nebenan, die bei uns Kunden sind, gewonnen", erzählt Schubert. Der Gedanke, in Aue eine solche Messe zu etablieren, kam der Unternehmerin bei einer der letzten Messen in Zwickau: "In Zwickau hat man ein wunderschönes Ballhaus und in Aue ein sehr schönes Kulturhaus, wo sich das anbietet." Der Bedarf sei da. Für den Anfang wolle man klein starten und hofft, dass zahlreiche Besucher und auch potentielle Aussteller für das kommende Jahr erscheinen.