• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Aue gewinnt bei "Ab in die Mitte"

Städtewettbewerb Marketing-Aktion "Lila-Herz" überzeugt Jury

Aue. 

Aue. Die Stadt Aue hat sich mit der Marketing-Aktion "Lila Herz" beim Städtewettbewerb "Ab in die Mitte" beworben und eine Punktlandung hingelegt. "Wenn man sich bewirbt, hat man natürlich die Hoffnung, dass man berücksichtigt wird. Als wir bei der Verleihung so dasaßen, wurde ein Preis nach dem anderen ausgereicht und man weiß nicht, ob man gar nicht dabei ist, oder ob es noch besser werden kann", beschreibt Aues Stadtsprecherin, Jana Hecker, das Gefühl dabei: "Wir waren zwischen Hoffnung und Resignation.

Das wir am Ende gleich bei der ersten Bewerbung, die wir eingereicht haben, den ersten Preis gewinnen, damit hätten wir nie gerechnet. Wir waren fassungslos für den Moment." Das "Lila Herz" hat man als neue Marke entwickelt. Das Ganze soll nun als Basis für neue Stadtentwicklungskonzepte dienen. Man will das Herz von Aue zum Schlagen bringen.

Die Stadt noch attraktiver machen

Mitten in der Stadt soll ein begehbares Lila-Herz entstehen. So ist der Plan. Dieses soll ein Ausgangspunkt sein und zwar für die "Lebens-Adern", die zu historisch wichtigen Gebäuden und Aufenthaltspunkten in der Stadt führen. Geplant sind zudem Infotafeln und Beschilderungen. Das "Lila-Herz" hat die Jury überzeugt. In der Begründung heißt es, das Projekt der Stadt Aue begeistere mit seinem klaren und herzlichen Bekenntnis zu den tief verwurzelten Identitäten dieser traditionsreichen Bergbaustadt. Die daraus resultierende stadtweite Kampagne könne ohne Zweifel das Leben zurück in die Mitte bringen.

Die 30.000 Euro, die mit dem ersten Preis verbunden sind, wollen die Auer bei der Umsetzung des Projektes einsetzen. "Es sind schon verschiedene Dinge, die sich damit anschieben und umsetzen lassen", so Hecker. Für die Auer geht die Arbeit jetzt erst richtig los. Nachdem das Konzept steht, geht es perspektivisch darum, die Idee in die Tat umzusetzen und dazu beizutragen, die Stadt noch ein Stück attraktiver zu gestalten. Beim Städtewettbewerb wurden elf Preise ausgelobt - vier Hauptpreise, drei Anerkennungspreise und vier Sonderpreise.



Prospekte